"You can only rise as high as the understanding that lies within you. Of course this is limitless."

(Arthur Lincoln Pauls D.O., founder of Ortho-Bionomy)

Mit sanften, entspannenden Positionierungen wird dem Körper gezeigt, wo er sich gerade befindet. Durch diese Erkenntnis stellt sich eine "parasympathisch definierte Stoffwechsellage“ ein, der Darm grummelt, manchmal zuckt man, wie vor dem Einschlafen. Schmerz- und Stressreize werden vermieden, um den Parasympathikus, den „Ruhenerv“, zu bedienen, da er dem Stoffwechsel, der Erholung und dem Aufbau körpereigener Reserven dient und die Regeneration der beteiligten Gewebe unterstützt.

 

Ortho-Bionomy® findet Einsatz bei:

  • funktionellen Beschwerden des Bewegungsapparates
  • funktionellen Belastungen innerer Organe
  • neurologischen Krankheitsbildern
  • frühkindlichen Entwicklungs- und Gedeihstörungen
  • Schmerzsyndromen
  • gehäuften Infekten
  • Störungen der vegetativen und hormonellen Regulation
  • Poststress-Syndromen und Traumafolgen
  • dies ist kein Ersatz für eine ärztliche Befundung und Behandlung!

Im Video zeigt meine Kollegin, Mag. Helga Morawa-Fellner, Möglichkeiten der Behandlung.

www.ortho-bionomy.at